Licht und Beleuchtung - technische Einheiten



Volt

technische Maßeinheit für die elektrische Spannung und wurde nach Alessandro Volta benannt. 
Das Einheitenzeichen ist der Großbuchstabe V.
 

Ampere

ist die Maßeinheit für die Stromstärke und hat das Einheitszeichen A.
Benannt nach André-Marie Ampère.
 

Watt

ist die physikalische Einheit der Leistungsaufnahme. Er beschreibt dem Verbraucher den Energieverbrauch eines Leuchtmittels.
Die Einheit wurde nach James Watt benannt. Das Einheitenzeichen ist W.
 

Lumen

Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Es beschreibt die abgestrahlte Leistung des sichtbaren Lichtes. Das Einheitenzeichen ist lm.
Bei LED Leuchtmittel wird immer der Lichtstrom (Lumen), wie auch der Leistungsverbrauch (Watt), angezeigt.
 

Lux

ist die Einheit des Lichtstroms, der auf eine bestimmte Fläche auftritt. Das Einheitenzeichen ist lx.
1 Lux = 1 Lumen / m2.
 

Farbwiedergabeindex

Der Farbwiedergabeindex (englisch Colour Rendering Index, CRI) beschreibt die Wiedergabe von Farben gegenüber Gegenständen, die von unterschiedlichen Lichtquellen beleuchtet werden. Der Index gibt die Qualität der wiedergegebenen Farben, also einen Farbeindruck wieder. 
Die Bezeichnung Ra, ist der allgemeine Farbwiedergabeindex, der bei herkömmlichen LED-Leuchtmitteln verwendet wird. Hier werden zur Berechnung nur 7 Farben hinzugezogen. 

Eine klassische LED-Lampe gibt die Farben fast wirklichkeitsgetreu wieder. LEDs mit einem hohen CRI geben die Farben natürlicher, also für das menschliche Auge gefälliger und angenehm wieder. Das Sonnenlicht weist einen CRI von bis zu 100, die von LED liegen zwischen 75 bis 95 CRI. LED Leuchtmittel haben eine sehr lange Lebensdauer, eine hervorragende Energieeffizienz und Leistungsstärke, dazu kommt eine ungemein gute Farbwiedergabe hinzu.